Hamamelis virginiana – Hexenhasel oder Zaubernuss

Der Termin für die ältere Dame war nicht leicht auszumachen. Erst versuchte ich allen ihren Vorstellungen entgegen zu kommen. Aber nach einer Weile merkte ich, dass die Art und Weise, wie sie beschäftigt und engagiert ihr Leben darstellte, schon sehr speziell erschien.
Dies war bereits der erste „Einblick“ in die Energie der Arznei, ohne dass ich eine Ahnung hatte auf welche!
Mir schien es, als ob ich es mit einer wichtigen Person zu tun habe, die in ihrem Leben respektiert werden möchte und in meinem Fall eben, dass ich ihr mit einem Terminvorschlag „entgegen zu kommen habe“!
Der Termin fand dann am Freitagabend relativ spät statt, es ging ja auch um ein heikles diffiziles Thema: Hämorrhoidalblutungen.
Während unseres Gespräches war immer wieder jene distanzierte Art und Weise spürbar, wie ich sie schon bei der Temin Vereinbarung spürte. Die Blutungen der Hämorrhoiden waren aufgetreten, nachdem sie ihr letztes Kind entbunden hatte. Das war über 40 Jahre her und seit dieser Zeit hatte sie alles Mögliche versucht, aber keine Therapie hatte ihr dafür Erleichterung geschaffen. Krampfadern in den Beinen wurden operiert. Jede therapeutische Maßnahme beschrieb und erörterte sie ausführlich.

Ich wollte dann genauer verstehen, wie sie dadurch in ihrem Leben beeinträchtigt sei. „Wissen sie, die Blutungen sind nicht so schlimm, es sind keine großen Blutmengen. Es stört mich eher, dass sie da sind. Aber ich habe immer schon das Gefühl, dass ich dadurch so geschwächt bin. Ich fühle mich so zerschlagen, es ist ein Wundheitsschmerz, den ich nun schon mein halbes Leben im Körper habe und davon fühle ich mich vollkommen beeinträchtigt.

Hamamelidis cortex Generic Spice and Tea collection: Von Rillke, CC BY-SA 3.0 de

Ich habe keine finanziellen Sorgen, ich kann machen was ich möchte. Seit mein Mann verstorben ist, bin ich in einigen Charité Vereinigungen, die zu Lesungen und Ausstellungen einladen, um auf diese Weise Geld zu sammeln. Aber inzwischen ermüden mich diese Abende trotz der interessanten Unterhaltungen so sehr, dass ich mir nur noch wünsche, alleine in meinem Wintergarten sitzen zu können. Immer wieder habe ich dann diese grässlichen Kopfschmerzen. Es ist so, als würde mir ein Bolzen von einer Kopfseite zur anderen geschossen. Schrecklich, sowas kann sich niemand vorstellen!“ Es gelang mir, ihr doch noch zu vermitteln, dass ich sie etwas besser verstehen möchte und bat sie, mir zu beschreiben, wie das Erleben sei. „Wenn ich mich so elend fühle und mich bei diesen Veranstaltungen nur noch durch den Abend sehne, dann ist das so…“ hier machte sie eine Handgeste: die beiden Hände so zusammen, wie wenn sie etwas umschlossen halten. „…so komprimiert, geschlossen und eingeengt. Dabei möchte ich doch nur, dass sich etwas öffnet, nur ein Spalt wäre schon erleichternd in Richtung Freiheit. Ich bin ein Mensch, der sich gerne ausdehnt, in meinem Wirkungskreis gehe ich förmlich auf. Wenn ich in die Gruppen dieser Organisationen komme, ist es geradezu ein Schwebezustand. Der Respekt, der mir da entgegengebracht wird, gibt mir so ein unglaubliches Gefühl von Freiheit. Aber in dem Schmerz und der Schwäche bin ich regelrecht eingeschlossen.“

Hauptfunktionen des Fensters: Belichtung, Lüftung, Aussicht                                                   (Moritz von Schwind: Morgenstunde)

Körperlich war aus ihrer Lebensgeschichte nicht viel mehr zu erfahren, außer, dass ihre Menstruationsblutung oft ausgesetzt hatte und sie in diesen Zeiten vermehrt Nasenbluten bekam.

Es gibt verschiedene Arten sich einem Fall zu nähern.

Hier begann es, wie beschrieben, schon im ersten Telefonat als es darum ging, meine Terminzeiten zu „erweitern“. Dieses Wort schien mir gut zu ihren Handgesten und den Worten zu passen, mit denen sie ihren Zustand beschrieb. Darin war die Polarität von einerseits komprimiert, geschlossen und eingeengt, versus andererseits offen, frei und ausgedehnt.
Die Arzneimittel der Pflanzenordnung der Hamamelidae, haben im tiefsten Inneren genau diese Empfindung!

Diese zwei Seiten von “drücken, geschlossen, schwer“ gegenüber “leicht, schweben und offen“ kennzeichnen das innere Erleben vieler Arzneimittel aus dieser Pflanzenordnung. Wir können uns das Bild eines Fensters vorstellen, welches einfach geöffnet schon Erleichterung verschafft und dann der Blick in die Welt, der das Gefühl von Freiheit erleben lässt!

Nur auf so eine Empfindung ist aber noch keine Verschreibung möglich, daher ist es wichtig, die Beschwerden genau anzusehen: Da sind zum einen die venösen Blutungen, nicht stark, eher Sickerblutungen aus Krampfadern, die zu einer so starken Erschöpfung führen mit dem Zerschlagenheitsgefühl und Wundheitsgefühl im ganzen Körper. Auch hier ist ein klarer „Fingerzeig“ auf den Wirkungskreis einer bestimmten Arznei der Hamamelis-Familie und zwar genau zu der Pflanze, deren Name die ganze Familie trägt: Hamamelis virginiana, die Virginische Zaubernuss, die in diesem Fall in der Homöopathie eingesetzt wird.

Ein sehr prägnantes Hamamelis-Symptom auf der geistigen Ebene ist, dass sie vom anderen Respekt einfordern und auch überzeugt sind diesen zu verdienen.

Illustration der Virginische Zaubernuss (Hamamelis virginiana) Köhler’s Medizinal-Pflanzen

Die Pflanze zeigt sich bereits in ihrem wesenhaft besonderen Wachstum als wahrer Zauberkünstler. Sie ist bei uns hier nicht heimisch, aber dennoch bevorzugt in Parkanlagen zu sehen. Die goldgelben, märchenhaften fedrigen Blüten der Hamamelis virginiana erscheinen in den kalten Novembertagen, wenn die anderen Sträucher kahl und nackt ihre Winterruhe halten. Die chinesische Hamamelis mollis hingegen öffnet ihre Blüten hellgelb in der ersten Frühlingszeit ab Februar. Da die kleinen Früchte erst im Sommer des nächsten Jahres als kleine eiförmig, hakige Nüsschen erscheinen, sprach man von der „Zaubernuss“, da kurz nachdem die Früchte reifen bereits wieder die Blüten aufgehen!

Blüte und Frucht von Hamamelis virginiana von H. Zell – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Die Teezubereitung der Pflanzenblätter wurde schon seit alters her zur Blutstillung verabreicht. Die beobachteten Überdosierungen waren auch bei dieser Verwendung ein wertvoller Hinweis für die homöopathische Verschreibung. So hat (z.B.) ein tuberkulosekranker Fabrikbesitzer das geheim gehaltene Rezept seines Kurpfuscher-Wässerchens (Pond’s Extrakt: ein Destillat aus Hamamelis) gegen Blutungen, mit dem er reich geworden war, am Ende seines Lebens seinem behandelnden Arzt weitergegeben. Dieser war kein geringerer, als der amerikanische homöopathische Arzt Constantin Hering, der die Kraft der Hamamelis als homöopathisches Mittel fortan auch bei schmerzhaften, blutenden Hämorrhoiden und stichartigen Schmerzen einer Lungenschwindsucht empfahl. Er betrachtete Hamamelis als eine Einheit mit Aconit und Arnica für die chronische Folgen von mechanischen Verletzungen. Während Arnica eher die Kapillaren beeinflusst, sind es bei Hamamelis mehr die Adern!

Varikosis der Beine von Jackerhack, CC BY-SA 2.5

Die adstringierende (zusammenziehende) Wirkung der Zaubernuss wird immer noch in der Kosmetik ausgenutzt. Sie verwendet die Inhaltsstoffe in Tinkturen und Salben. Auch hier erkennen wir den einen Pol in Richtung „geschlossen“.

Es mag vielleicht hier sehr einfach klingen, wie sich die „Energie“ zeigt. Aber ist es nicht erst einmal wichtig ein Gefühl dafür zu bekommen, die Facetten eines Bildes genau wahr zu nehmen? Wenn wir exakt betrachten und spüren, dann zeigt sich ein Muster, welches „zu sprechen“ beginnt und erst dann kann eine Verschreibung gelingen.

In diesem Fall war es sehr erstaunlich! Nach ca. 3 Wochen bekam ich einen Anruf, wann ich einen Termin für das Nachgespräch frei hätte, ganz einfach diesmal.
Ja, und als ich dann hörte, sie hätte so viel Energie wie seit Jahren nicht und keine Blutungen mehr, war ich sehr froh.
Aber „verzaubert“ war ich davon, dass diese Dame nun eine Reise plante, um all ihre, auf der Welt verstreuten Verwandten zu besuchen. Die Zeit wäre nun mal wirklich reif, dass sie nach außen gehe. Schmunzelnd versicherte sie mir, dass sie ihre „Hexenkügelchen“ natürlich mitnimmt!