Die Brechnuss Nux vomica nur ein „Katermittel“?

Schon in den Anfängen meiner Homöopathie Ausbildung machte in diversen Bekanntenkreisen ein homöopathischer „Geheimtipp“ die Runde. Und zwar die besten Globuli für den „Tag danach“, damit war der Kater nach einer wilden Party gemeint. Manche waren so begeistert von der Wirkung, dass sie behaupteten, die Globuli immer mit dabei zu tragen.

Ja und das stimmt auch! Es ist eben diese spezielle „Kater-Indikation“ (Einsatz zum Heilzweck), die bekannt ist oder von der man evtl. schon mal gehört hat.

Aber warum ist das so? Und was steckt dahinter?

Die Brechnuss, Krähenauge oder „Strychnos nux vomica“ ist ein Strychnin haltiger Baum der in Indien und Sri Lanka heimisch ist. Er gehört zu der Pflanzen-Familie der Loganiaceae. Das sind meist Bäume, Sträucher oder Kletterpflanzen, die gemeinhin wegen ihres Alkaloids, dem Strychnin, bekannt sind. Aus manchen Arten dieser Pflanzenfamilie wird z.B das südamerikanische Curare-Pfeilgift hergestellt. Hierzulande war Strychnin lange Zeit das Rattengift der Wahl und wird bis heute immer noch als Gift assoziiert.
Weiterlesen

„Nur Fieber“ mit dem Erleben von „altem Eisen“

„Mein Immunsystem ist schon lange nicht mehr so, wie ich es bräuchte, um mich durchzusetzen!“ Dies waren die ersten Worte des 42 jährigen Mannes der wegen häufiger Fieberepisoden zu mir kam. Die wiederkehrenden Infekte oder Zeiten mit Fieber konnte er mir nicht genauer beschreiben, als dass es eben immer wieder „nur dieses permanente Fieber“ sei.

Auf mehrere Versuche doch noch etwas mehr von diesen Zuständen zu erfahren, erklärte ich ihm, dass ich ihn mit seinen Beschwerden besser kennenlernen möchte.

Daraufhin erzählte er wie folgt: „Ich hatte in meinem Leben immer das Gefühl voller Kraft die Dinge, die es zu erledigen gab, durchzukämpfen. Dadurch war ich immer sehr beliebt bei meinen Freunden, denn die konnten sich auf mich verlassen, dass ich immer den Kopf hinhielt z.B., wenn es in der Schule Ärger gab. Für die habe ich alles gegeben! Wenn ich für mich selbst einstehen sollte, bin ich aber auch oft verlegen gewesen und habe einen roten Kopf bekommen. Normal bin ich schon immer blass. Als Kind war ich eigentlich weniger erkältet und wenn, dann hatte ich nur Husten. Das dauerte meist ewig, so dass der Kinderarzt früher schon von Krupp gesprochen hat. Jetzt ist es immer nur die Temperatur, die hoch geht, als ob da mein Immunsystem kämpft. Ja, da spüre ich, dass ich sehr schwach bin.“ Weiterlesen

Die Frage nach der homöopathischen Potenz – immer wieder spannend!

Die Wahl der passenden homöopathischen Arznei setzt viel Wissen, Erfahrung und Sorgfalt voraus. Da es für Laien immer mehr Homöopathie Ratgeber gibt, die sehr erfolgversprechend verkauft werden, sollte hier mal etwas Theoretisches über die Potenzwahl erklärt werden.
Die Herstellungsweise der homöopathischen Arzneien, das sogenannte Potenzieren einer Ursubstanz wurde von Samuel Hahnemann klar definiert: es beginnt mit der Verreibung des Ausgangsstoffes in Milchzucker, gefolgt von der vielfachen Verdünnung und dem Verschütteln ganz genau nach Anweisungen beschrieben im Homöopathischen Arzneibuch – HAB. Auf diese Weise wird die arzneiliche Wirkung bei jedem Arbeitsschritt verstärkt und mehr entfaltet. Die so hergestellten Arzneien sind hochwirksam und verlangen unseren Respekt. Weiterlesen

Mercurius solubilis die feinstoffliche Energie des Götterboten Hermes

Halsschmerzen – homöopathische Hilfe wenn kein Antibiotika empfohlen oder nötig ist

„Immer wieder habe ich so eine Erkältung mit diesen schlimmen Schmerzen im Hals“, erzählte mir Herr M., Angestellter eines Versandunternehmens. „Meist wurden mir Antibiotika verordnet, nur jetzt sind die Ärzte da ja etwas zurückhaltender und empfehlen mir mit einer Krankschreibung es einfach auszukurieren. Aber das ist ja nicht so leicht, denn immer, wenn es ‚nicht glatt‘ läuft, das heißt, wenn ich nicht alles unter Kontrolle habe, kann ich mich irgendwie nicht mehr so anpassen und bekomme wieder solche Halsschmerzen. Ich bin immer in Eile, mal hier, mal da, die Anforderungen bringen es mit sich, die Lieferungen müssen erledigt werden. Ich sage immer, es ist kein Problem, aber innerlich habe ich schon Angst Fehler zu machen, da stehe ich sehr unter Druck und meine eigene Toleranzschwelle ist minimal. Ich werde leicht wütend und so passiert es schon mal, obwohl ich mich zusammenreiße, dass mir die Sicherung durchbrennt. Weiterlesen

Einmal „Rücken-Globuli“ und danach verschwanden auch die Schlafstörungen

Auf dem Büchermarkt, gibt es inzwischen für fast jeden Lebensbereich Homöopathie Ratgeber. Der interessierte Laie findet darin für bestimmte Beschwerden allerlei „Symptomen-Listen“ mit den passenden Arzneien. Die Selbstmedikation ist in vielen Situationen sicher hilfreich und nützlich, wichtig sind dennoch einige Regeln die es einzuhalten gilt:

Weiterlesen